MALEN

Kunstunterricht

Wie wichtig es für Kinder ist, ihre Welt greifbar erkunden zu können. Bilder malen, basteln, kneten – was für Erwachsene nach Zeitvertreib klingt, ist für Kinder der Grundstein ihrer Entwicklung.

Eine große Rolle im Lernprozess der Kinder spielt das Haptische und Greifbare. Durch das Spielen mit allerlei Gegenständen und das Basteln mit verschiedenen Materialien schulen Kinder nicht nur ihre motorischen Fähigkeiten, sondern begreifen und verstehen so ihre Welt.

Die Basis unseres Programms zur Entwicklung des künstlerischen Schaffens von Kindern umfasst vier Abschnitte: Malen, Modellieren, Applikationen und Basteln.

Der Unterricht des künstlerischen Schaffens ist abwechselnd, deren Inhalt bei der Erreichung der Ziele ausgerichtet ist, um die Bedürfnisse der Kinder selbst durch die Entwicklung von produktiven Tätigkeiten zum Ausdruck bringen.

Unser Ziel ist:

- Entwicklung der künstlerischen Kreativität der Kinder.

- Die Geschicklichkeit der Hände zu vergrößern und sie in ihren gestalterischen Fähigkeiten zu fördern.

- Der Umgang mit hochwertigen, natürlichen Materialien und schönen Farben .

-  Die Phantasiekräfte der Kinder anregen und ihnen Freude an der Arbeit bereiten.

In dem Prozess der Zeichnung, Modellierung, Anwendung und Herstellung von Kunsthandwerk ist sehr wichtig, dass das Kind eine Vielzahl von Wissen erhält. Es verfeinert und vertieft sein Verständnis für die Umgebung. Es ist daher wichtig, um weit in den pädagogischen Prozess eine Vielzahl von künstlerischen Aktivitäten zu integrieren. Jedes Kind kann sich voll und ganz zum Ausdruck bringen, ohne jede Art von Druck der Erwachsenen. Denn kaum ein anderes Fach fördert Phantasie und Kreativität besser als der Kunstunterricht. Im künstlerischen Arbeiten können die Kinder Ideen ausprobieren; innovatives kritisches Denken wird angeregt, Vorstellungs- und Gestaltungsvermögen werden trainiert, ebenso das räumliche Denken. Im Kunstunterricht wird nicht nur Rationales vermittelt, sondern die Kinder lernen mit Kopf und Händen zu arbeiten. Neurowissenschaftler und Hirnforscher haben längst erkannt, dass ein Zusammenhang besteht zwischen geistiger Entwicklung und der Beschäftigung mit Kunst. Dies hilft Ihrem Kind die künstlerische Kreativität so früh wie möglich entwickeln zu beginnen. Es ist bewiesen, dass die Malerei, Applikationen, Papier schneiden, Ton formen, ist die Kreative Art von Kindern.

Kreativität in der Zeichnung

Kinder beginnen früh zu zeichnen, sie können und wollen phantasieren. Die Kinder phantasieren aus der realen Welt in eine erfundene Welt. Kinder versuchen in ihren Entwicklungsphasen das Erlebte auf unterschiedliche Arten kreativ zu verarbeiten. Die Zeichnung ist dabei ebenso Mittel wie Sprache, Schrift, Mimik oder Gestik und bestimmte Verhaltensweisen. Das Kind versucht mittels der Zeichnung neu Entdecktes, Gesehenes und Erlebtes aus seiner Perspektive darzustellen und subjektiv zu interpretieren. Anhand der Vielfalt und Qualität dieser Lösungswege lassen sich somit Rückschlüsse zum kreativen Potential der Kinder ziehen.

Kinder von einem frühen Alter sehr gerne zeichnen, formen aus Ton, basteln aus verschiedenen Abfallmaterialien. Diese Aktivität ist für das Kind auf natürliche Weise die Entwicklung der Welt, das Verständnis ihres Platzes darin. Diese Tätigkeit im Leben des Kindes nimmt den zweiten Platz nach dem Spielen. Dies hilft den Kindern bei der Entwicklung der Feinmotorik der Finger und der Genauigkeit und Geduld, was Sie in der Schule weiter bringt.

Kinderzeichnungen sind kreative Lösungen von zeichnerischen Problemen oder Problemen der Verarbeitung der Alltagssituationen. Sie beinhalten immer eine kreative gestalterische Bearbeitung einer individuellen Problem- oder Erfahrungsumsetzung auf dem Papier, der Leinwand oder im plastischen Gestalten. Die Aussagekraft der Kinderzeichnung ist demnach enorm und hilft sowohl bei der Bewusstwerdung seelischer Schwierigkeiten, als auch bei der Bewältigung und Überwindung von Konflikten. Kinder „zeichnen, was sich für sie nicht – oder nur sehr schwer – in Worten ausdrücken lässt.“ Die Zeichnung gibt somit einen ganz neuen und tieferen Einblick in die Psychodynamik der Individuen und bildet einen Schüssel zur Seele.

Die Zeichnung verrät jedoch nicht nur etwas über das Seelenleben der Individuen, sondern gibt auch Aufschluss und Erkenntnisse über ihre Fähigkeiten. So verrät eine erstellte Zeichnung etwas über die Kreativität und die kreative Leistungsfähigkeit dieser Person. Mittels der Kinderzeichnung lässt sich eine Aussage über das vorhandene kreative Potential und den Stand der kreativen Entwicklung eines Kindes formulieren, aus welcher dann Rückschlüsse auf den Entwicklungsstand dieses Kindes gezogen werden können. Wichtig dabei zu beachten ist jedoch, dass ohne einen Einblick in die Welt des Kindes, mit seinen Auffassungsmöglichkeiten, seiner Erlebniswelt und dem Verständnis der Kindertherapie eine Interpretation unmöglich ist.

Basteln und Modulieren fördern Kreativität und Phantasie

Kinder sind von Natur aus neugierig. Mit festem Schritt und wachsamen Augen erkunden sie ihre Umgebung und ihre Mitmenschen. Diese Erfahrungen verarbeiten sie beim Basteln. Zudem entwickelt sich durch Basteln auf spielerische Weise ein Verständnis für unterschiedliche Formen, Farben und Materialien. Sie können mit den eigenen Händen und Fingern Oberflächen abtasten, unterschiedliche Konsistenten kennen lernen, so wie Größe und Gewicht untersuchen. In der Regel eignen sich alle Materialien, die für das Kind nicht gefährlich sind, also spitz, scharf, giftig, zerbrechlich oder leicht verschluck bar sind. Neben Papier, Moosgummi, Knetmasse und Stoffen bietet auch die Natur ein reichhaltiges Angebot an Bastelmaterialien wie Steine, Schneckenhäuser, Blätter, Zweige oder Früchte ect…

Außerdem fördert Basteln die Kreativität und Phantasie des Kindes. Es lernt Dinge aus der Vorstellung in die Realität umzusetzen, Neues zu schaffen oder zu gestalten. Basteln fördert aber nicht nur die motorischen Fähigkeiten und kreative Prozesse, ebenso hilft es den Kindern die Konzentrationsfähigkeit zu steigern und Ausdauer zu entwickeln.

Für Kinder ist künstlerischen Schaffens - Lebensinhalt. Über künstlerische Schaffens  untersuchen und begreifen Kinder die Welt, erobern oder verändern sie ihre Umgebung. Sie lernen, sich auf eine Sache zu konzentrieren und sich dafür zu begeistern.